Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chrüz/Kreuz, 2196 m.ü.M.

Route: Ab Berghaus Mottis über Stelserseeli

summit

Verhältnisse

19.11.2020
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Prognosegemäß sonnige Verhältnisse im Prättigau bis in den frühen Nachmittag hinein. Erst nach der Mittagszeit zog es langsam zu, blieb aber bis zum Schluss der Wanderung um 13.30 Uhr trocken.

Start morgens um 8.30 Uhr bei plus 6 Grad (0 Grad im Tal bei Grüsch/Schiers). Mit Ausnahme des Gipfels im Wesentlichen windstill und mild. Prächtige Fernsicht bis in die Medelser-Gruppe und zur Silvretta, Oberhalbstein.

Die Wege waren in Schattenlagen gefroren, auch Wassereis. Ab Sattel etwa wenig Schnee und eisige "Spur", was beim Abstieg über den Nordwestgrat etwas Vorsicht erforderte.

Trockene Rückkehr, während es im Rheintal schon stark eintrübte.

Ein prächtiger Herbsttag. Keine Wanderer getroffen.
In der Nacht soll es schneien. Die Route sollte aber immer gehen. Kein Absturzgelände. Das Chrüz ist ein beliebtes Winterziel, auch von St. Antönien aus.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Chrüz (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.11.2020 um 18:59
2052 mal angezeigt