Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Rims, 3067 m.ü.M.

Route: P3 (Schlinig) – Schliniger Alm – Schwarzwand-Wasserfall – ehem. Pforzheimer Hütte – Sesvenna-Hütte - P 2529 – Furkelsee - Fuorcla Sesvenna – Schadler – Piz Rims - retour

AndréTT

Verhältnisse

31.10.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Tourenbeginn um 06:35 Uhr bei 3°C unter klarem Himmel, aber stellenweise Westwind. Der Südostgrat ist etwas verwächtet, aber noch nicht tückisch. Schneeschuhe ab der Sesvenna-Hütte aufgezogen. Eine alte Spur war vorhanden, die jedoch zum Lago Sesvenna abbog.
Obere Hälfte
Sulzschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Rundblick über die Lischanagruppe und Sesvennagruppe im Westen, über die Rojenberge und Ötztaler Alpen im Norden und zum Ortler im Südosten zwischen Piz Sesvenna und Muntpitschen.
Im Winter ist im Gratbereich mit starken Wächten zu rechnen, was die Route für Ski, oder SS wohl nicht so populär macht.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Rims (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Das Tagesticket auf dem P3 kostet € 5,00 (Stand: 2020).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.12.2020 um 14:16
713 mal angezeigt