Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dent de Savigny, 2252 m.ü.M.

Route: Von Gros Mont über den Porte de Savigny

Robertus Laan

Verhältnisse

28.11.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Ausser den schattigen Teil beim Einstieg zur Wanddurchquerung oberhalb von Le Pralet, wo noch etwas Schnee lag war alles gut machbar! Sicher für November! Ich habe meinen Pickel mitgenommen was mir hier der nötigen Sicherheit brachte. Nach dem Porte de Savigny total trocken (da Südöstlich exponiert) und daher nahezu perfekt! Im unteren Teil sind die Markierungen der Wanderwege ziemlich rar, also selber gut orientieren.
Könnte je nach Schneefall bald winterlicher werden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Dent de Savigny (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Eine herrliche Tour der schön um den Berg führt und die Kletterei am Couloir ist der eigentliche Höhepunkt. Man kan sich selber die Route aussuchen um mehr zu klettern oder den Spuren folgen wo es einfacher ist. Ein schönes und momentan sehr ruhiges Gebiet. Der Dent de Savigny ist weniger bekannt als der Dent de Ruth, dafür ist sie die höchste Erhebung der Kette.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.11.2020 um 17:14
402 mal angezeigt