Verhältnisse - Detail

Gipfel: Via Alta della Verzasca, 2000 m.ü.M.

Route: Via Alta dalla Verzasca

Stefan Müller

Verhältnisse

28.11.2020
1 Person(en)
nein
Machbar
Im Sektor Nord liegt bis ca. 2100 hinunter Schnee, der mittlerweile ausgekaltet und hart ist. Steigeisen und Pickel zwingend! Die Hütten sind offen, soweit ich weiss. Die Cap. Borgna hat keine Decken.

Die Namen auf der aktuellen Ausgabe der LK25 sind "eingetessinerischt", also Ponción Piòta anstatt Poncione di Piotta und Scíma di Péüri anstatt Cima della Cengia delle Pecore.
Mit den nächsten Schneefällen nicht mehr machbar.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Ich hatte geplant, die südliche Hälfte von der Cap. Albagno zur Cap. Efra zu laufen. Trotz frühem Start reichte der Tag nicht ganz (Stufen ritzen, Steigeisen an/aus ...), sodass ich vom Passo di Bri über die Alpe Linasc nach Vogorno absteigen musste. Das ist übrigens eine ebenso lange wie bezaubernde Wanderung!

Die Bildlegenden stimmen vermutlich nicht alle. Es sieht überall ein wenig ähnlich aus.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.11.2020 um 09:53
638 mal angezeigt