Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hirli, 2889 m.ü.M.

Route: Nordostflanke

Berge gleich Leben

Verhältnisse

30.11.2020
4 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Ausgezeichnet! Besser kanns nicht mehr sein. Windstill und mild.

Aufstieg und Abfahrt: Wunderbar griffiger Firn beim Aufstieg und der Abfahrt. Die Abfahrt über den Hirligrat zur Abzweigung vom Hörnlihüttenweg in die Südflanke geht im Nordosthang sehr gut. Griffiger Firn und teilweise Pulverschnee.
Nach den Neuschneefällen neu beurteilen. Es versteht sich von selbst, das für diese alpine Skitour Pickel und Steigeisen dazu gehören.

Folgende Touren wurden auch gemacht: Matter-, Breit- und Furgghorn. Unterhalb vom Schwarzsee waren ein Dutzend Wanderer unterwegs.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hirli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unterwegs in den Walliser-Alpen. Schweiz. Und wieder eine neue Aufstiegs-Variante auf www.gipfelbuch.ch
Quizfrage: Wie heisst der rechts vorgelagerte Berg auf dem ersten Bild? Danke.

Das Hirli ist ein Gratkopf am Ostgrat des Matterhorns oberhalb von Zermatt mit einer Höhe von 2889 m ü. M. Der Weg zur Hörnlihütte, dem Ausgangspunkt für Matterhornbesteigungen über den Normalweg von der Schweizer Seite, führt unterhalb vorbei. Dem Hirli ist wenig östlich ein Rundhöcker vorgelagert.

Der Aufstieg erfolgte von Schwarzsee aus hinein querend in die Nordostflanke auf den Gipfel. Vom Gipfel des Hirli hat man ein unbeschreibliches schönes Panorama auf die Königskrone mit 32 Viertausendern.
Der Anblick ist immer wieder eine Offenbarung, eine Entdeckung!

C`est fantastique!
www.raphaelwellig.ch
Zu diesem Eintrag wurden 3 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.12.2020 um 22:38
2386 mal angezeigt