Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo di Vogorno, 2442 m.ü.M.

Route: Costapiana – Cort Nuovo – Bardüghèe – Lizzi Point – NO-Grat – SW-Rücken – Pizzo di Vogorno – Cap.Borgna – Cort da Fond (Alpe Mognoro) – Rienza – Mosciöi – Colletta – Pinel - Costapiana

AndréTT

Verhältnisse

21.11.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Tourenbeginn um 07:15 Uhr bei 6°C unter bedecktem Himmel. Erst auf dem NW-Grat des Bergs wich der zähe Nebel der Sonne. Ab dann schönstes Spätherbstwetter.
Empfehlenswerte Herbsttour, wo wenig Betrieb, oder Geschäftigkeit herrscht.
Kaum zu glauben. Den ganzen Tag über keinen angetroffen. Aber im abgelegenen Monti von Mosciöi dampfte der Schornstein in einem Rustico. Dieser angenehm empfindende Holzbrandgeruch führte zu einer interessanten Begegnung in diesen komischen Zeiten, die tessinuntypisch sogar in verständlichem Deutsch geführt wurde. Wir beide waren sichtlich (angenehm) überrascht, es tun zu können, ohne diesem Abstands-, Masken- und Auflagengedöns. Die Berge sind frei. Und die Leute dort denken auch so. Dort gibt es keine SARS-CoV2 Viren-Befürchtungen. Sondern in dieser Zeit nur ein paar Jäger, welche man von Schuss zu Schuss hört.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizzo di Vogorno (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Das kleine silberne Gipfelbuch ist vom 23.6.2020 und bietet noch genügend Platz für Einträge, wenn man sich nicht seitenweise über seine momentanen Gedanken darin auslässt.
Zu diesem Eintrag wurden 1 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.03.2021 um 23:06
902 mal angezeigt