Verhältnisse - Detail

Gipfel: Laucherenstöckli, 1753 m.ü.M.

Route: Mördergruebi, von Tschalun

FirstLines

Verhältnisse

08.12.2020
2 Person(en)
Sehr viele (über 50 Personen)
ja
Gut
Wir starteten ausnahmsweise vom Parkplatz an der Ibergeregg-Passstrasse, eingangs Wald. Dieser war um 9.45 Uhr erwartungsgemäss (Feiertag) schon gut besetzt. Sehr gute Aufstiegsspur bis zum Gipfel. Der Schnee im Gipfelbereich war vom Wind gepackt. Wir wählten daher die Abfahrt über Hinterfuederegg - Steinboden - Buoffengaden. Pulver und Presspulver wechselten ab, sodass "gefühlvolles" Fahren gefragt war. Das Vergnügen nahm gegen unten deutlich zu, da der Wind im Schutz der Bäume und weg von der Kammlage immer weniger auf die Schneedecke einwirken konnte. Wetter besser, als erwartet. Insgesamt ein lohnender Morgen! :-)
Ganze Route
Pulverschnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Laucherenstöckli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.12.2020 um 17:29
1937 mal angezeigt