Verhältnisse - Detail

Gipfel: Stockberg, 1781 m.ü.M.

Route: von Bernhalden nach Stein

Günter Joos

Verhältnisse

13.12.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Diverse Umstände haben heute dazu geführt, dass ich tatsächlich erst um 11.30 h in Stein-Breitenau aufbrach. Ein später Tourenstart war dann heute ausnahmsweise mal nicht verkehrt, zumal für die Morgenstunden noch Restniederschläge angekündigt waren. Leider konnte die Sonne heute am Stockberg nie dominieren und kam stattdessen nur sporadisch zum Zuge. Dann aber mit ergreifenden Eindrücken, siehe Fotos.

Orientierungsmäßig wäre das in den Nebelpassagen ohne Spur selbst für einen Ortskundigen gelegentlich sicher nicht einfach gewesen, darum mein Verständnis für den Eintrag "Lütispitz" von heute. Nun, am Stockberg findet man glücklicherweise (fast) immer eine Spur :-).

Unten ab Breitenau zunächst dürftig Schnee, nass dazu, aber mit Schneeschuhen gut gangbar. Nach oben hin nahmen die Schneemengen tatsächlich fast schon exponentiell zu ;-) - Spaß beiseite, der Gipfelhang wurde von einem abfahrenden Skitourengänger heute hochgelobt. Als ich mich um 14.20 h an den Abstieg machte, war der Schnee hingegen doch schon etwas schwer geworden. Nördlich des Risipasses, auf Lutertannen zu, hatte sich der Schnee noch eher etwas von seiner Pulverform konserviert. Dort ist zudem die ruhige Seite des Berges.

Zeiten: im Aufstieg 2.20 h bis zum Gipfel, da gespurt und griffig. Da ich unbedingt den 15.35-Posti in Lutertannen erwischen wollte, bewerkstelligte ich den Abstieg vom Gipfel bis dorthin in 1.10 h.

Ganze Route
Nasschnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Stockberg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.12.2020 um 20:39
896 mal angezeigt