Verhältnisse - Detail

Gipfel: Feuerstätterkopf, 1645 m.ü.M.

Route: von Balderschwang über Burstkopf

gemsi

Verhältnisse

14.12.2020
2 Person(en)
ja
Machbar
Schneelage recht gut für die niedrige Ausgangshöhe; da sehr kompakt, auch in den Waldpassagen ausreichend. Von Samstag auf Sonntag gab´s nochmal 20-25 cm Neuschnee, allerdings bis oben hin durchfeuchtet. Abfahrt dementsprechend: oben schwerer Pulver, unten klebriger Nassschnee. Kein Genuss, aber passabel.

Viele Setzungsgeräusche in unterschiedlichen Expositionen. Der steile Schlusshang zum Feuerstätterkopf war uns daher zu heikel. Statt dessen sind wir über einen Seitenkamm mit Erlengewühle, zuletzt zu Fuß zum Grat gelangt. Überwiegend selbst gespurt, nur zwei andere Tourengeher getroffen heute.

Wetter schön mit zunehmend Schleierwolken nachmittags. Relativ warm.

Abfahrtstechnisch die nächsten Tage nicht lohnend, aber perfekte Grundlage für den nächsten Neuschnee (wenn´s vorher nicht wegtaut...). Die südseitigen Hänge Richtung Siplinger- und Heidenkopf sahen schon wieder etwas grünlich aus.

WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Feuerstätterkopf (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.12.2020 um 22:22
1886 mal angezeigt