Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rigi Scheidegg, 1662 m.ü.M.

Route: Lauerz Rest. Waage - Twäriberg - Rigi Scheidegg und zurück über Gätterli

Rotor

Verhältnisse

27.12.2020
3 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Mit Ski vom Start weg machbar, unten noch knapp Schnee, hat sich aber über Nacht gut gesetzt. Ab 600 m dann stabilere Schneedecke. Aufstieg in perfekter Spur im Pulverschnee. Abwechslungsreicher Aufstieg durch die Waldschneise und oben auf dem Grat Richtung Rigi Scheidegg. Abfahrt vom schönsten Pulver oben in weiter schönem Pulver im mittleren Teil bis Gätterlipass.Dann eher schwache Schneedecke aber pulvrig,eher defensiv gefahren, da doch zwischendurch der Boden zum Vorschein tritt.
Ganze Route
Pulverschnee
Der Föhn wird seine Wirkung haben, so dass die Verhältnisse unten nicht mehr genügen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rigi Scheidegg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Für einmal Start und Tour in tieferen Regionen. Erstaunlich gute bis Top Verhältnisse. Gerade in Tagen wie heute, mit dem Föhnsturm der im Anmarsch ist und dem Lawinenbulletin mit teilweise Gross ect. (Für diese Tour mässig angesagt)
Restaurant Waage wären wir gerne eingekehrt. Werde dies noch nachholen. Wunderbare Tiefblicke zum Lauerzersee, Mythen und zum Zugersee- Am Gipfel herrlicher Ausblick in die Urner Alpen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.12.2020 um 15:57
1514 mal angezeigt