Verhältnisse - Detail

Gipfel: Albristhubel, 2124 m.ü.M.

Route: Von Matten über Brandweidli, Bruchweidli und Oberen Albrist

Berge gleich Leben

Verhältnisse

29.12.2020
4 Person(en)
ja
Gut
Wetter: Es war "alles vorhanden." Hohe Bewölkung, Wind mit ca. 40 Km/h, einwenig Sonnenlicht und schwacher Schneefall!
Temperatur: -4 Grad bis -12 Grad.

Aufstieg und Abfahrt: Bis zum oberen Albristhang 10cm bis 40cm Pulverschnee. 40cm Neuschnee nur in den geschützten Waldpartien. Anschliessend Wind gepresster Schnee, alter Hartschnee (eisig) und Windgangeln.
Es ist grosse Vorsicht geboten infolge der Triebschnee Ansammlungen! Die Alpstrasse war gut zum Aufsteigen und Abfahren.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Pulverschnee
Kann weiterhin noch gut gemacht werden. Die Bilder am oberen Albrist täuschen. Man kommt gut mit den Skis bis 20m unter den Gipfel steigen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Albristhubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unterwegs in den Berner Alpen. Schweiz.
Quizfrage: Wie heisst der markante Felsberg rechts auf dem ersten Bild? Danke. Foto-Standort: Auf dem Gipfel vom Albristhubel.

Sehr schöne Skitour hoch über Matten im Simmental. Sie eignet sich bestens, wenn in höheren Regionen heikle Verhältnisse herrschen.
Die Abfahrt erfolgte vom Albristhubel, und nicht wie im Film erwähnt vom Albristhorn. Entschuldigung.

Diverse Ortschaften nehmen eine wichtige Rolle insbesondere im Wintertourismus des Berner Oberlands ein wie z. B. Lenk oder Zweisimmen. Von Zweisimmen aus gelangt man nach Gstaad und Château-d’Oex. Weitere Übergange sind der Jaunpass, über den man von Boltigen aus nach Bulle im Kanton Freiburg gelangt, sowie das Hahnenmoos, das die Lenk mit Adelboden verbindet. Der Simmentaler Hausweg ist ein Kulturwanderweg des Berner Heimatschutzes, der an den Simmentaler Bauernhäusern als Zeugen der Baukultur vorbei führt.

C`est fantastique!
www.raphaelwellig.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.12.2020 um 22:55
1624 mal angezeigt