Verhältnisse - Detail

Gipfel: Winterhorn, 2660 m.ü.M.

Route: von Hospental

Alpenexplorer

Verhältnisse

30.12.2020
3 Person(en)
ja
Gut
Aufstieg: bis ca. 2'500 m windgepresster, teils vereister Schnee, in dem Harscheisen hilfreich sind (aus diesem Grund Verhältnisse "nur" gut). Dann eine ca. 10 cm dicke Pulverdecke bis zum Gipfel.

Gipfel: über den SO erklommen. Scheint momentan die bevorzugte Variante für alle Tourengänger zu sein. Steigeisen sind nicht notwendig.

Abfahrt: absoluter Traum, und zwar ab P.2628 auf den SO-Hängen zu Cascina d'Orsino und weiter zur Passstrasse. Es gab keine einzige Spur, wir waren bisher wohl die einzigen, die diese Variante gewählt haben! Es scheint, dass die meisten die Aufstiegsvariante auch zur Abfahrt wählen. Für mich irgendwie schwer nachvollziehbar. Zwar gilt Lawinenstufe 3, jedoch halten die Südhänge sehr gut. Ausserdem ist man die ganze Zeit an der sonnigen Seite...
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Bleibt noch einige Tage so. Es gibt genug Gelände zum Spurenziehen auf der SO Seite :-)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Winterhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.12.2020 um 09:52
1933 mal angezeigt