Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hohe Matona/Matona, 1997 m.ü.M.

Route: Gipfelüberschreitung Nord-Süd

Badesalz

Verhältnisse

02.01.2021
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Im Vergleich zu anderen Gebieten noch sehr gute Verhältnisse. Der Aufstieg erfolgte von Laterns über die Nob, Freschenhaus bis zu den Mellenköpfe, Abfahrt Nordseitig kurz unterhalb des Gipfelanstiegs.

Nordseitiger Aufstieg von den Mellenköpfen auf die Matona war ohne Steigeisen o. Ä. möglich. Schnee liegt zum Abfahren meist noch ausreichend.
Teils findet man noch etwas Pulverschnee (N), je nach Exposition (S / W) ist er allerdings vollständig verblasen.

Abfahrt runter ins Bädle könnte teilweise schon etwas steinig sein, daher haben wir uns für die Variante durchs Skigebiet entschieden.
Sollte noch einige Tage so bleiben, der unzerfahrende Pulverschnee wird von Tag zu Tag schwinden.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.01.2021 um 10:31
460 mal angezeigt