Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gestelengrat, 1950 m.ü.M.

Route: Menigparkplatz- Piz Oesch

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

05.01.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Nachdem die Webcams in den tieferen Gebieten Jura und Schwarzwald nur dicken Nebel zeigten und der Schwarzwald auch abgesehen vom Wetter ein bisschen Grauzone ist, entschloss ich mich heute gegen meine ursprüngliche Absicht zu dieser schönen und einfachen Voralpentour. Bei meiner späten Ankunft im Meniggrund war der PP voll und kalt -11 Grad. Erstaunlicherweise sah ich aber unterwegs nur wenige Tourengänger und Schneeschühler, die sich einträchtig die grosszügigen Spuren teilten (ja, so geht es auch!). Vielleicht waren viele am Stand. Das Wetter war schön und ab Brätliplatz genoss man Sonne. Am Gipfel war ich solo, und Sonne und Windstille waren sehr angenehm. Die Abfahrt war ein Genuss, federleichter Pulver auf guter Unterlage mit viel Platz für Spuren, wobei die oberste Schicht eine Rauhreifschicht ist. Die könnte in steileren Hängen nach den nächsten Schneefällen problematisch werden. Der Nebel stieg laufend an und befand sich bei meiner Rückkehr auf 1500 MüM knapp über Brätliplatz. Der Strasse nach problemlos zum Auto. Schön war's.
Ganze Route
Pulverschnee
Bleibt gut und lohnend, solange kalt.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gestelengrat (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.01.2021 um 20:00
1185 mal angezeigt