Verhältnisse - Detail

Gipfel: Riedbergerhorn/Riedberger Horn, 1787 m.ü.M.

Route: vom Parkplatz Grasgehren

Sir Peter

Verhältnisse

07.01.2021
2 Person(en)
Sehr viele (über 50 Personen)
ja
Machbar
Wir haben heute so ziemlich alle Expositionen um den Hauptgipfel herum befahren.
Vormittags durfte man west- und nordseitig auf dem frisch gefallenen Pulverschnee des Vortags fahren, auch ostseitig lag der Schnee weitestgehend locker auf der Altschneedecke, die jedoch einerseits schon sehr zerpflügt war und andererseits auch nicht sehr mächtig ist. Der Neuschnee des Vortages hat die alten Fahrrinnen zum Teil überdeckt, aber es fehlt immer noch ausreichend Niederschlag.
Nachmittags findet man auf den Südhängen auch mal "Plattenpulver" vor.
Also: Heute am Morgen noch durchaus gute Bedingungen, im Laufe des Tages aufgrund des Massenansturms aufs Riedbergerhorn von allen Seiten (Grasgehren, Bolgental, Höllritzer Alpe, Schwabenhof) ist der Abfahrtsgenuss für die kommenden schneefreien Tage wieder dahin. Am besten, man wartet ab, bis Frau Holle oder Ullr oder wer auch immer neues Material nachliefert.
Ganze Route
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.01.2021 um 11:55
1118 mal angezeigt