Verhältnisse - Detail

Gipfel: Höch Pfaffen / Mattner First / Firsthöreli, 2458 m.ü.M.

Route: Via Hürital

Schneeracer

Verhältnisse

09.01.2021
2 Person(en)
ja
Gut
Start der Tour am 7.45 Uhr in Muotathal, die Temperatur recht kalt mit -10 Grad, bei der Alp Matten dann viel Sonnenschein , sofort angenehmer, der Schlussaufstieg auf der Südseite zum Firsthöreli hatte sehr wenig Schnee, die überschreitung der Mattner First wieder genügent Schnee, der Aufstieg zur Oberalp mit viel Pulverschnee, der Schlussaufstieg zum Höch Pfaffen war noch nicht gespurt, entlag des Grates bei der Abfahrt immer wieder Steinkonakte, die besten Verhältnisse waren auf einer Höhe von 1000 - 2000 Meter, da mit guter Unterlage, aber ganze Tour mit Pulverschnee von A - Z .
Nach grösseren Schneefall oder Wärmeeinbruch kann diese Tour nicht mehr gemacht werden, Lawinengefahr im Lipplisbüel wie auch der Aufstieg entlag der Fellhegplanggen.

Firsthöreli jetzt neu auch mit Digitalem Gipfelbuch.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 

Lange Utratour heute wieder ab Haustüre, GPS Daten 2100 Höhenmeter Auf/Abfahrt mit einer Gesammtlänge
von 31 Km.
Nächste Variante für eine Höch Pfaffen Skitour wäre via Spiringen, mit Seilbahn und Skilift im Hochwinter nach Ratzi.





Die Bilder der Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.01.2021 um 15:21
755 mal angezeigt