Verhältnisse - Detail

Gipfel: Brüschstockbügel, 1489 m.ü.M.

Route: Von Innerthal – Heuboden – Schwarzenegg

rafski

Verhältnisse

09.01.2021
3 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Machbar
Ich war heute mit meinen Kinder unterwegs. Eine perfekt Kinder Tour, nicht zu steil, nicht zu hoch.
Das Wetter war traumhaft.
Wir sind ab untere Sennegg aufgestiegen, da es ab hier möglich war die Ski anzuziehen. Hoch bis zur Alpstrasse, dann der Strasse entlang bis Schwarzenegg. Auf der Schwarzenegg höhe entschieden wir uns gegen den Gipfel das sehr viel grün raus schauten und zogen hoch auf das Grätli beim Chüerain.

Bei der Abfahrt war es oben noch lockerer teils windgepresster Schnee jedoch spürte man teilweise die "Chuewägli". Ab Alp Schwarzenegg fuhren wir Südwestlich über das Feld nach Fällätschen. Über das Feld war der Schnee gut jedoch auch sehr knapp. Der Waldweg ist fahrbar jedoch darf einem das Material nicht reuen, ansonsten braucht es eine sehr vorsichtige Fahrweise. Ab Fällätschen hatte es eine Kruste, meine Kinder gleiteten knapp darüber ich brach jedoch durch.
Die Abfahrt über die Alpstrasse wäre Material schonendere Variante.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Bruchharsch
Es braucht Schnee, mit altem Material immer noch machbar
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Brüschstockbügel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zustieg Bockmattlistock: Der Chäle ist sehr vom Wind bearbeitet worden
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.01.2021 um 14:26
527 mal angezeigt