Verhältnisse - Detail

Gipfel: Westlicher Koppachstein, 1540 m.ü.M.

Route: Von Hittisau (Lecknertal) über Ochsenlageralpe

Snow*Wolf

Verhältnisse

10.01.2021
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Wer nicht in aller Herrgottsfrühe schon das Reissen hat, kann auch Mittags noch zu dieser schönen Bregenzerwälder Skitour starten. Die kalten Temperaturen haben das Wintermärchen auf der Nordseite des Koppachstein quasi konserviert.

Aufstieg und Abfahrt begleiten also tatsächlich schönste Winterbilder und feinster Pulverschnee. Es ist eine Tour für Geniesser, durch Waldlichtungen und über freie Hänge hinauf zur Ochsenlageralpe. Der lange, breite Gipfelhang fordert die Kondition noch etwas heraus, ehe man am höchsten Punkt einen Traumblick Richtung Süden geniessen kann.

Sehr nette Tourengeher am Gipfel verraten kaum verspurte Abfahrtsvarianten über schöne Pulverschneehänge. Als ortsunkundiger bin ich aber rasch wieder auf der Normalroute. Auch hier noch schöner Pulverschnee und pistenähnliche Abschnitte. Wer aufpasst, kommt mit einem makellosen Belag wieder ins Tal.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.01.2021 um 20:09
459 mal angezeigt