Verhältnisse - Detail

Gipfel: Feldberg, 1493 m.ü.M.

Route: Ab Hinterzarten über den Fernskiwanderweg Hinterzarten – Schluchsee

AndréTT

Verhältnisse

10.01.2021
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Bin am Morgen um 06:00 Uhr mit der S1 von Sebrugg nach Hinterzarten gefahren. Tourenbeginn um 06:45 Uhr hinterm Kurhaus bei -7°C unter bedecktem Himmel die erste Stunde mit Stirnlampe. Weiter oben kam Hochnebel dazu. Im Gipfelbereich herrschte dieser hartnäckig bei -10°C bis Mittag und dazu ein eisiger NO-Wind. Erst als ich an der Seebuck-Hütte nach dem Abstieg (Abfahrt über die gewalzte Piste schwierig mit LL-Ski, außerdem Gegenverkehr) vom Feldberg frischen Pausen-Kaffe trank (ich war der einzige Gast, so dass Pächter und ich schnell ins Gespräch kamen), klarte es rasch auf und es begann ein strahlend blauer, sonniger Nachmittag während der restlichen 20 Km langen Strecke.
Ganze Route
Pulverschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Die Laufrichtung in umgekehrter Richtung, also von Seebrugg nach Hinterzarten ist bei der Variante über den Feldberg nicht empfehlenswert, da man den Abstieg vom Grüble zum Seewaldweg (Loipe Schonach – Belchen) hinab über den Hohlweg (Emil-Thoma-Weg) westlich vom Bannwald hinab nicht fahren kann. Sämtliche Seilbahnen und Restaurants sind wegen der Corona-VO Baden-Württemberg geschlossen. Lediglich die Seebuck-Hütte (https://www.hochschwarzwald.de/Gastronomie/Huette-Feldberg-Seebuck-Huette#/article/84b8310e-266b-4912-9ca7-6000c2bd7977) nahe der Talstation der Feldbergbahn hatte ihren gestatteten Außerhausverkauf (lediglich nicht-alkoholischer Getränke) geöffnet.
Der Regionalzug S1 fährt stündlich ab Seebrugg sonntags morgens um 06:00 Uhr, nächster um 07:28 Uhr, die letzte um 20:36 Uhr nach Hinterzarten (Winterfahrplan). Ticket für die Zugverbindung von Seebrugg / Schluchsee nach Hinterzarten (entspricht Zone: Preisstufe 1) kostet € 2,40 beim Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) https://www.rvf.de/fahrkarten-tarife/einzel-tageskarten/einzelfahrschein. Zahlbar am Bahnhof am Karten- und Münzautomat oder per App: https://www.rvf.de/fahrkarten-tarife-alt/fahrkarten-kaufen/mobilticket (Stand 2020). Bestellt man online solch Ticket bei der Deutschen Bahn (https://www.bahn.de/p/view/index.shtml), zahlt man dagegen € 6,43 !

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.01.2021 um 23:11
581 mal angezeigt