Verhältnisse - Detail

Gipfel: Häderenberg, 1570 m.ü.M.

Route: von Stein SG

Becks

Verhältnisse

16.01.2021
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
nein, umgekehrt auf 1420m
Ausgezeichnet
Tief verschneiter Aufstieg, der erste an dem Tag musste garantiert ziemlich ackern, um die Spur angelegt zu bekommen. Vom Parkplatz beim Geissboden weg über den Dürrenbach, dann an der westlichen Kante aufwärts nach Stofel und dem Gehweg entlang bis Büttel. Hier drehten alle um und verzichteten auf den steilen Waldabschnitt bis zum eigentlichen Gipfel.

Abfahrt ein Traum, sofern man breite Ski hatte, ansonsten eher anstrengend. Auch wenn der Hang nun zumindest im Bereich der Ausfstiegsspur entlang zerfahren ist, dürfte es im östlich davon gelegenen Bereich noch genug Platz für eigene Linien haben. Dies ist am Stockberg definitiv nicht mehr der Fall. Hier wollten wir eigentlich rauf, obwohl schon bei der Planung klar war, dass wir nicht alleine sein werden. Nachdem wir jedoch die geparkte Autoschlange am Strassenrand bereits 200m vor dem Ortsschild antrafen, und die Parkreihe mit ein paar Unterbrechungen bis zur Kirche reichte, haben wir uns umentschlossen und sind daher den Häderen hoch.

Lawinen: Keinerlei Wummgeräusche, keine Risse im Schnee o.ä. wahrgenommen.
Ganze Route
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Gut, wird hoffentlich noch eine Weile lang so bleiben, auch wenn es nächste Woche wärmer werden soll.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.01.2021 um 17:52
1011 mal angezeigt