Verhältnisse - Detail

Gipfel: Sieben Hengste, 1952 m.ü.M.

Route: Innereritz - Schluchhole - Siebe Hengste

Oliver Bösch

Verhältnisse

16.01.2021
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 1880m
Ausgezeichnet
Wunderschöne Tour durch verschneite Wälder!

Auf dem Weg zwischen Fall und Fallweidli gingen gestern zwei Lawinen runter und haben den Weg überschüttet... Hier lohnt es sich wohl morgen auch noch mit Sicherheitsabstand zu gehen.

Ab der südlichen Kurve auf dem Weg in Richtung Grüenebergpass in westlicher Richtung zu den Sieben Hengsten ist die Wegfindung nicht immer einfach.

Den Schlusshang haben wir aufgrund von starken Wumgeräuschen und sichtbaren Anrissen im Schnee ausgelassen. Landschaftlich eine supertolle Tour. Da macht es auch nichts, dass die Abfahrt einmal etwas zu kurz kommt.

Die Schneedecke ist in diesem Gebiet ab ca. 1650m sehr schlecht aufgebaut... Vorsichtig planen ist Pflicht!
Ganze Route
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Sieben Hengste (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.01.2021 um 08:47
1566 mal angezeigt