Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chapf, 2043 m.ü.M.

Route: ab Glockenparkplatz über Gampernei zum Gipfel

laksa

Verhältnisse

17.01.2021
1 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
nein, umgekehrt auf 1451m
Ausgezeichnet
Anfellen um 8:45 bei der Post Grabs und der Vorderdorfstrasse entlang zum Glockenparkplatz (welcher kein Parkplatz mehr ist, dank Immobilienboom...). Von da mäandert die Spur launisch wie ein Welpe den Hang hoch: mal sehr steil, dann abrupt scheinbar ratlos fast horizontal weit ausholend, einmal gar leicht abwärts. Ein oft unnötiger Kampf gegen das Gelände... Item, man kommt schlussendlich doch noch beim Skihaus Bützen an, welches geschlossen ist.
Abfahrt in gutem aber schon verspurtem Pulver entlang des Aufstiegs bis "Langer Stall", dann via Schenggenalp, Prestenegg, Hugobühl und Lims zum Kreisel Werdenberg. Wer breite Skis hat, ist im Vorteil ;-)
Ganze Route
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Mit dem prognostizierten Pföä am Mi/Do (bis 15 Grad!?) wird der untere Teil wohl arg leiden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Chapf (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Yours truly fand beim besten Willen keine vernünftigen Argumente bei Lawinenstufe 3, Neuschnee und schlechter Sicht in den 35 Grad Hang beim Cher einzusteigen, andere offenbar schon. Viel Glück!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.01.2021 um 08:21
3119 mal angezeigt