Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lauchflue, 1042 m.ü.M.

Route: Langenbruck - Geissflue - Lauchflue - Sennhöchi - Waldenburg

Franz Christen

Verhältnisse

20.01.2021
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Wetter: fönig aufgehellt aber nicht klar, trocken, beim Start sehr kalt anschliessend rasch warm(Fön), auf den Graten/Gipfeln mässiger ansonsten schwacher Wind aus SW-Richtung

Schnee: dies ist wieder ein Winter im Jura - überall sehr viel Schnee(35-50cm) mit guter Unterlage, sogar die Schlüsselstelle(Waldpassage zwischen Sattel Lauch 1014m und Buechmatt) konnte passiert werden ohne Steinkontakt, teilweise noch Pulver, sonst schwerer aber gut zu fahrender Feuchtschnee
Wenn die Wärmeperiode nicht allzuviel wegschmiltz noch lange gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Lauchflue (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wunderbares auf und ab am Ober Hauenstein. Jura pur und dies bei sehr guten Schneeverhältnissen. So machts Freude. Einsamkeit ist garantiert.

Achtung: unbedingt beachten, Wildruhezone zwischen Lauchfluesattel 1014m und Buechmatt, Wanderweg nicht verlassen
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.01.2021 um 17:23
626 mal angezeigt