Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mäggisserhorn, 2347 m.ü.M.

Route: Von der Talstation des Skilifts Springebode (Halte) und Mechlistall, Nordabfahrt mit anschliessendem Wiederaufstieg aufs Tschipparällehore, hier wieder Nordabfahrt

Näbel u Chempä

Verhältnisse (Kurzeintrag via Mobile)

11.02.2021
Gut
Im Aufsteig mehrere Nassschneerutsche, besonders zwischen unterer und oberer Melchlistall. zwischen oberer Melchlistall und Gipfel dann problemlos. Teils harte Unterlage mit wenig Pulverschnee. Gipfelgrat hart und abgeblasen. In der Abfahrt sind wir direkt unter den Gipfel gequeert . Gut fahrbarer Pulverschnee auf teils harter Unterlage. Wiederaufstieg Richtung Ochsen hat sich sehr gelohnt. Top Pulver bis fast zur Alpstrasse. Für den Aufstieg gibts ein „machbar“, für die Abfahrt „Ausgezeichnet“
Ganze Route
Pulverschnee
Eher heikler als Bulletin
Der Wind ist am Werk, besonders in Kammlagen entstehen Triebschneeansammlungen. Heute waren wir alleine unterwegs, reichlich Platz für eigene Spuren!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mäggisserhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Am Morgen sind wir bei Schneefall und Nebel gestartet. Wir wurden dafür mit Kaiserwetter ab unterer Melchlistall belohnt und durften die Firstline in den frischen Pulverschnee zeichnen... wann gibts das schon... Der Take-Away auf Springenboden ist Gold wert!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.02.2021 um 17:27
1822 mal angezeigt