Verhältnisse - Detail

Gipfel: Paradis/Paradishütte, 2540 m.ü.M.

Route: Val Languard

Hans Peter Capon

Verhältnisse

13.02.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Start Parkplatz Friedhof Pontresina 8.45 Uhr, minus 10 Grad, windstill und Nebel bis Alp Languard. Gute Spur bis Alp Languard. Nun bin ich auf der linken Seite des Baches schön in der Sonne bis Klettersteig Alp Languard gestiegen. Nach dem Klettersteig ohne Höhe zu verlieren zum Ovel da Languard und dann sanft hoch auf den Rücken. Der Rücken Paradis ist teilweise verblasen resp. Hartschnee. Dann unschwierig bis zur Hütte und noch etwas hoch zum markanten Steinmann auf Höhe 2620 m Abfahrt zuerst dem Rücken entlang und dann östlich Punkt 2388 etwa dem Sommerweg hinunter bis zur neuen Brücke. Zur Alp Languard etwas hochsteigen und dann in der breiten Schneise des Sommerweges bis zur Skiliftpiste. Hier waren schon zahlreiche Spuren vorhanden, aber immer noch schön zu fahren.
Ganze Route
Pulverschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Bleibt in den nächsten Tagen ausgezeichnet.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Paradis (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Immer wieder schöne und einfache Tour mit prächtiger Aussicht in das Berninamassiv. Empfehlenswert.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.02.2021 um 16:24
487 mal angezeigt