Verhältnisse - Detail

Gipfel: Walenmattweid, 1240 m.ü.M.

Route: Bhf Gänsbrunnen - Walenmattweid - Malsenberg - Harzer

DäniRhein

Verhältnisse

14.02.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Machbar
Unten sehr wenig Schnee bis ca. 860hm ok über Grasflächen, da keine Steine. Ab 860hm auf einem Forstweg an einer Felsflanke vorbei auf die nächste Grasfläche welche jedoch sehr viel Geröll enthält. Im Aufstieg kein Problem, jedoch in der Abfahrt. Ab ca. 1000hm genügend Pulverschnee im Aufstieg und Abfahrt. Danach auf den Gratflächen genügend Schnee. Die Abfahrt auf "underi Hell" führt über eine steile Nordflanke welche eine einzige Geröllhalde ist. Heute zu wenig Schnee um darüber abzufahren. Deshalb über den auf der Silbernagel-Route beschriebenen Aufstieg vom Malsenberg abgefahren und darüber natürlich wieder zurück.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
kalt kein Neuschnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Walenmattweid (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Danke an Daniel Silbernagel für sein Buch "Winterwelt Jura - Im Reich der kleinen Berge".

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.02.2021 um 19:05
178 mal angezeigt