Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rossbodenstock, 2836 m.ü.M.

Route: Ab Oberalppass

Stoeff99

Verhältnisse

19.02.2021
3 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Den Aufstieg haben wir via Pazolastock - Martschallücke gemacht. Auf dem Grat bis zu Martschallücke haben wie die Skis getragen, da am Einstieg etwas wenig Schnee liegt. Die Steilstufe nach der Martschallücke hat guten Trittschnee ist aber trotzdem auf ca. 5 Meter etwas heikel weil nicht all zu viel Schnee liegt und wir waren froh um die Pickel.

Die Abfahrt haben wir über das Couloir mit Einstieg direkt am Gipfelkreuz gemacht. Die normale Abfahrt in Richtung Andermatt war schon stark verfahren. Der Schnee war noch erstaunlich pulverig. Nach dem Steilhang hatte es immer noch einigermassen guten Pulver. Weiter talwärts wurde der Schnee dann sulzig. Alles in allem viel bessere Schneeverhältnisse als zunächst angenommen.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Aufgrund der warmen Temperaturen wird der Schnee wohl bald bruchharstig.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rossbodenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.02.2021 um 14:50
145 mal angezeigt