Verhältnisse - Detail

Gipfel: Alpgundkopf, 2177 m.ü.M.

Route: durch das Warmatsgundtal mit Ostabfahrt (ab Talstation der Fellhornbahn)

gemsi

Verhältnisse

21.02.2021
2 Person(en)
ja
Gut
Pistenaufstieg zur Mittelstation hart, Harscheisen hilfreich. Ziehweg in´s Warmatsgundtal durchgehend schneebedeckt. Oberhalb im Gelände dann meist griffig, gleichmässige Steigung und bis zur Scharte problemlos begehbar. Fußaufstieg zum Gipfel in guter Spur und weichem Schnee, Steigeisen waren heute nicht erforderlich.

Abfahrt in´s Stillachtal oben firnig-sulzig, unterhalb vom Guggersee dann recht durchwachsen mit oftmals hartem Untergrund. Die lange Rinne im unteren Teil ist mit Lawinenschnee gefüllt und kann nur am Rand abgerutscht werden. Waldpassage (noch) durchgängig befahrbar. Der Rückweg von Birgsau zur Fellhornbahn auf der Loipe ging mit Skaten rel. zügig.

Wetter sonnig und warm, erst ab Mittag hat sich der Föhn bemerkbar gemacht. Einige Nassschneerutsche in steilen sonnenbeschienenen Hängen. Insgesamt sehr abwechslungsreiche Rundtour mit tollem Gipfelpanorama. Die Ostabfahrt hat allerdings ein wenig Exkursionscharakter.

Route durch das Warmatsgundtal durch den Pistenzustieg noch länger machbar, für lohnende Abfahrten ist hier allerdings Neuschnee oder - wie bereits südseitig - Firn notwendig. Bei der Ostabfahrt könnte in der untersten Waldquerung bald der Schnee knapp werden.

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.02.2021 um 19:08
1006 mal angezeigt