Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gurbsgrat, 2275 m.ü.M.

Route: Säge-Feissenboden-Ramsen-Mettenberg-Gurbsgrat

Frideli

Verhältnisse

24.02.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Los um 09.15 Uhr beim Parkplatz oberhalb der Chirelsagi bei ca. 3°. Immer auf der schnee/eisbedeckten Strasse bis zur Brücke bei Punkt 1205. Dort steil rechts hoch und über Gurschwald, Ramse und Ramsli zur Abendmatte. Die Steilstufen bis dorthin sind z.T. hart gefroren. Habe mich mit den Harscheisen sicher gefühlt. Dann weiter bei schönstem Sonnenschein und milden Temperaturen über Gurbs-Metteberg hinauf zum Grat, Nähe Punkt 2110. Unterwegs ab und zu lästige Stollenbildung. 3.5 Stunden inkl. Pausen. Angenehme Mittagsrast auf der schneefreien SW-Seite des Grates. Abfahrt um 13.15 Uhr hat gepasst. Fast alle Schneearten angetroffen, ausser Pulver natürlich. Nordseitige Steilstufen hart, eher unangenehm, am besten dann unterhalb Ramse mit feinem Sulz.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Es liegt noch genug Schnee. Bleibt bei den doch recht tiefen Temperaturen in der Nacht wohl eine Weile unverändert.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gurbsgrat (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bin nicht über Feissenboden, sondern bereits bei Punkt 1205 rechts hoch.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.02.2021 um 10:58
903 mal angezeigt