Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mont de l"Etoile, 3370 m.ü.M.

Route: Von La Gouille

Sireni

Verhältnisse

27.02.2021
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Heute füllte sich der Parkplatz in La Gouille schon sehr früh. Zahlreiche Türeler starteten fast gleichzeitig in Richtung Cabane des Aiguilles Rouges. Zu unserem Glück hatten die meisten die Pointe de Vouasson als Ziel, so dass nach dem Verlassen dieser Route auf rund 2‘800m Ruhe einkehrte.

Die Waldpartie von La Gouille nach Le Louché ist mittlerweile sehr eisig; Harscheisen sind empfehlenswert. Kurz vor dem Ende des Walds ist der Schnee knapp und es lohnt sich, die Skier kurz zu tragen (man erspart sich die eine oder andere Slapstick-Einlage). Danach geht es über stark zerfahrene, aber griffige Hänge weiter. Der Gipfelaufbau des Mont de l’Etoile ist stark ausgeapert. Der Nordgrat wurde zwar gemacht, sah aber nicht sehr verlockend aus. Wir sind deshalb auf gutem Schnee bis zum Südgrat aufgestiegen. Die 100 Höhenmeter Fussaufstieg erfolgen derzeit teilweise auf aperen Wegspuren, teilweise über gut begehbare Firnfelder; Pickel und Steigeisen waren nicht nötig.

Abfahrt im oberen Teil in schönen Sulzhängen, im mittleren Teil durch völlig zerfahrene Hänge, im Waldstück war es heute auch um ca. 12 Uhr immer noch sehr eisig, was das Manövrieren um die zahlreichen Fussgänger zum Lac Bleu nicht einfacher machte…
Ganze Route
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Es bräuchte eine Ladung Neuschnee...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mont de l"Etoile (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.02.2021 um 18:32
616 mal angezeigt