Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo dell´Alpe Gelato, 2613 m.ü.M.

Route: Canalone Nord del Pizzo dell'Alpe Gelato

Cavaldrossa

Verhältnisse

27.02.2021
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Die Wetter Verhältnisse waren für diese Tour Ideal: Es gab sonnige Abschnitte, aber auch Bewölkung, sodass die südseitigen Hänge nicht so stark erwärmt wurden und somit die Gefahr von Schneerutsche praktisch ausgeschlossen wurde.
Start in Cimalmotto Cané mit Abfahrt auf tragendem Firn. Im Wald bis zur Brücke (1285 m) war dann der Schnee weicher, was sich gut auf den nachfolgenden Aufstieg auf dem Sommerweg bis Alpe Sfii auswirkte.
Von da eine angenehme Spur zunächst zuhinterst ins Tal, dann die Flanke hoch und über die "Ganna del Pizzo Gelato" bis zum tiefsten Punkt zwischen den beiden Gipfel Pizzo del'Alpe Gelato und der Pizzo del Lago Gelato (2613 m), wo man das Skidepot eingerichtet hat.
Zu Fuss durch den Schnee und einige leichte Felsen auf dem Gipfel.
An den schattigen Hänge, war noch sehr schönen Pulver Schnee zu erkennen. An der Sonnenseite ist es bereits verfirnt.
Das Couloir war in sehr guten Bedingungen: der obere Teil hat man harten Pulver Schnee angetroffen. Unten wurde der Schnee zunehmend feuchter mit einem kurzen Abschnitt Lawinen Schnee.
Zuunterst, auf dem Auslauf, traf man die übelste Sorte von Bruchharsch an.
Im Talboden auf der rechten Talseite in bequemer Spur, ohne viel zu stossen bis zur Balm da la Rossa, wo man den Fluss quert. Dann empfiehlt es sich wieder anzufellen um die letzten 50 Hm bis zur Strasse zu bewältigen.
Grundsätzlich hat es sehr viel Schnee in der Region, obschon sich der Schnee aufgrund der hohen Temperaturen der letzten 2 Wochen gesetzt hat.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizzo dell´Alpe Gelato (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Gemäss den neuesten Landeskarten heisst der Nordgipfel P. 2613 Pizzo del Lago Gelato und wird im Winter besucht. Der südliche Gipfel P. 2616 m ist der Pizzo dell'Alpe Gelato. Wenn man ältere Karten und den Tourenführer konsultiert, ist es genau umgekehrt. Das erklärt auch meine Unsicherheit über den Namen des Bergs. Egal wie der Berg heisst: es war sehr schön ;-)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.03.2021 um 10:40
521 mal angezeigt