Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rotspitz, 2517 m.ü.M.

Route: St. Antönien - Litzirüti - Riedchopf – Silbertälli - Rotspitz - Partnun - Lizirüti

Tobias G

Verhältnisse

01.03.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Um 9.30 Uhr in Litzirüti am Parkplatz gestartet. Im Alpelti sind Harscheisen von Vorteil, da eishart in den Schattenstücken. Die Spur im Alpelti ist steil aber gut gelegt und umgeht die ganzen Gleitschnee-Rutsche der letzten Tage sehr gut. Gipfel des Riedchopf mit guter Trittspur.
Die Abfahrt ins Silbertälli (stellenweise bis zu 40° steil im oberen Stück) ist pistenartig, hart und sehr gut zu fahren.
Aufstieg auf Rotspitz auf guter Spur. Gegen 13 Uhr oben schon schön angesulzt.
Abfahrt gegen 14.15 Uhr. Auf den Südhängen in schönem Sulz, in den anderen Expositionen teilweise in stark verfahrenem Schnee mit harten angefrorenen alten Spuren.
Alles in allem gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rotspitz (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.03.2021 um 19:55
1219 mal angezeigt