Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Linard, 3410 m.ü.M.

Route: Westwandcouloir

Andreas Hille

Verhältnisse

02.03.2021
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Früher Start um 6:00 in Sagliains. Über Schnee und apere Strassen bis Nusch, dort durchgehend Schnee. Im Bereich P1558 bis P1710 werden zwei Lawinenablagerungen unproblematisch passiert. Schneedecke hart und griffig, fast wie gewalzt bis zum Couloirfuss. Harscheisen sind nicht notwendig, die Geländeneigung ist aber meist auch eher gering. Skidepot auf 2800 m, Spitzkehrenakrobaten kommen vllt bis gegen 3000 m (man erkennt eine alte Skispur). Es hat ab dem Couloirfuss eine durchgehende Trittspur, diese ist gefroren und lässt sich hervorragend steigen. Von 2800 - 3050 m geht die Spur durch griffigen Presspulver, hier für gute Fahrer in der Abfahrt sicher noch machbar. Ab 3050 m dann stark verharscht, krustig, z.T. etwas glasig. Ein Bergführer mit Gast nahm die Ski bis 3050 m mit, entschied sich dann aber für Skidepot und Verzicht auf Abfahrt von weiter oben.
Nach dem Knick gegen 3150 m kommt z.T. Eis unter den Tritten zum Vorschein, die Spur führt über apere Felsplatten, diese können aber auch umgangen werden. Für das Couloir ist ein zweites Eisgerät sehr empfehlenswert - ich war froh, mein Material frisch geschliffen zu haben.
Einstieg in Gipfelgrat sehr exponiert über verschneiten Fels (kurze, steile 3 m Passage). Restlicher Grat dann einfach, Trittschnee, aber alles sehr luftig. Retour rückwärts in den gleichen Tritten top. Abfahrt pistenähnlich, unterhalb 1800 m dann bereits vor Mittag sehr weich. Ich persönlich würde am Nachmittag nicht durch das enge Val Sagliains fahren, man sieht die Hänge darüber nicht wirklich ein, da kann noch mehr Nassschnee kommen.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Ohne Neuschnee werden die Verhältnisse im Couloir rasch schlechter. Die nächsten zwei schönen Tage lohnt die Tour aber definitiv noch. Ich habe in der Abfahrt weitere Tourengänger unterhalb des Couloirfusses getroffen, die mir versicherten, sie könnten das Couloir fahren. Vllt. gibt es ja posts dazu...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Linard (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die formschöne Pyramide des Piz Linard hat mich bei unserer Silvretta Runde 10 Tage zuvor schon in den Bann gezogen. Sehr lohnende Tour, wenn auch momentan eher vom skialpinistischen Gesichtspunkt. Fahrtechnisch nicht der Hammer, aber was will man sich beschweren nach Tagen mit fast 20 Grad Ende Februar...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.03.2021 um 14:52
2927 mal angezeigt