Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Val Gronda, 2878 m.ü.M.

Route: Von Punt Teal durch das Val Costainas

_Adrian_

Verhältnisse

06.03.2021
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Eine sehr schöne Tour in einem typischen Seitental von Val Müstair. Wir waren heute absolut alleine im ganzen Gebiet, dies bei perfekten Frühlingsbedingungen.
Der morgentliche Aufstieg ab Punt Teal wie erwartet hart aber mit Harscheisen absolut problemlos. Sehr schöne Winterandschaft in Val Costainas. Die N-Hänge des Piz Val Gronda sind pulvrig und unberührt; wer sie geniessen will soll Steigeisen und Pickel mitnehmen, um den kleinen Grat nach dem Gipfel sicher zu übersteigen. Wir hatten die Steigeisen zuhause gelassen, so dass wir uns mit den herrlich aufgesulzten SW-S-SE Hänge getröstet haben.
Bleibt noch ein paar Tage ähnlich.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Die Umbrail-Strasse ist geschlossen; Punt Teal erreicht man entweder mit einem Taxi aus Müstair oder mit dem eigenen Auto, vorausgesetzt man hat vorher den Schlüssel der Strassenschranke bei der Gemeinde oder im Hotel organisiert.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.03.2021 um 18:29
650 mal angezeigt