Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tscheischhorn, 3019 m.ü.M.

Route: Rundtour mit Süd-Nord Überschreitung

trilha

Verhältnisse

10.03.2021
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Die Aufstiegspur im oberen, steilen Teil des Höjabüel (ca. 100-200 m unterhalb des Südgipfels) ist schwierig zu gehen, teils sehr windgepresster Schnee auf dem man keinen guten Halt findet, teils sehr lockerer Schnee, der mit der Spur abrutscht, wenn man nicht auf die Gehtechnik achtet. Harscheisen sind für diesen Abschnitt sicher von Vorteil.
Der Schnee im Bergalga wirkt (ausser ganz oben) so, als ob es keinen Spass macht, dort abzufahren (haben es aber nicht ausprobiert).
In der Westflanke des Tscheischhorn viel Treibschnee, der schon etwas windgepresst aber noch gut zu fahren war. Die Nordflanke auf der Pürder Seite mit lockerem Pulver(trieb)schnee, der traumhaft zu fahren war bis zur Travese. Allerdings sollte man auf die darunter liegenden Spuren achten (waren noch zu erkennen)
Nach der Travese schon ganz leicht angedeckelt, aber noch gut fahrbar
Je nach Temperaturentwicklung
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tscheischhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.03.2021 um 18:05
659 mal angezeigt