Verhältnisse - Detail

Gipfel: Toreck , 2017 m.ü.M.

Route: vom Mahdtalhaus

Günter Joos

Verhältnisse

13.03.2021
2 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Ein paar apere Lücken zu Beginn der Tour störten nicht weiter. Unten kaum, nach oben hin dann aber zunehmend Neuschneeauflage, bis etwa 20 cm. Dieser wunderbare Pulver, in Vereinigung mit den für Schneeschuhe meist ideal geneigten Hängen, sorgte für einen angenehmen Abstieg, ganz im Gegensatz zu unseren beiden letzten Allgäutouren (siehe meine Einträge Grünhorn und Alpgundkopf).Durchgehend tragende Schneedecke, slbst zu Fuß, ohne Schneeschuhe. Bis ca. 1600 m Pulver, ab etwa 1400 m sulzig. tourenstart um 8.30 h, wiederankunft am Mahdtalhaus ca. 13 h.

Im offenen Gelände blies eine recht herbe Föndüse. Wir gingen bis vor zum P. 2029. Dort war es, im Vergleich zu weiter unten, merklich weniger stürmisch. Mehrere Dolinengruben in Kammnähe dienten gar mancher Partie heute als windabweisender Vesperplatz.

Ansonsten ein herrlicher Tourentag mit wunderbaren Fernsichten, unmittelbar vor dem zu erwartenden Wetterumschwung.

Fast immer war ich in letzter Zeit der Einzige mit Schneeschuhen zwischen Skitourlern und Snowboardern auf den Gipfeln. Heute waren aber auffällig viele Schneeschuhpartien unterwegs.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.03.2021 um 17:46
719 mal angezeigt