Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ofenhorn/Punta d´Arbola, 3235 m.ü.M.

Route: Mittlenberghütte - Hohsandjoch - Ofenhorn

inthenature

Verhältnisse

13.03.2021
3 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Nach einem feinen Frühstück in der Mittlenberghütte (www.mittlenberg.ch) sind wir um 8 Uhr mit Harscheisen bis zum Punkt 2578 aufgestiegen. Ab dort ohne weiter und frisch gespurt. Hohsandjoch Übergang ohne Probleme passierbar. Direktaufstieg über Norden zur Zeit möglich. Wir sind über die ostseitige Route aufgestiegen. Bis zum Gipfel ohne Harscheisen möglich, mit noch bequemer.
Wunderschöner Rundblick mit 360 Grad Bergpanorama.

Wir sind über die Eggerscharte zur Binntalhütte. Abfahrt ohne Probleme bis zur Eggerscharte. Die Wechte in der Scharte war zum Glück schon durchbrochen. Aufstieg mit aufgebundenen Skiern im guten Trittschnee. Abfahrt bis zur Binntalhütte in teils hartem und teils aufgesulztem Schnee.

Weitere Gipfel die von der Mittlenberghütte gemacht wurden:
- Blinnenhorn
- Gross Schinhorn
- Rappehorn
- Hohsandhorn
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Ofenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Die Binntalhütte wurde im 2019 renoviert eröffnet. Die Hütte bietet einen angenehmen Aufenthalt auch im Winter. Wir haben den Aufenthalt genossen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.03.2021 um 20:37
928 mal angezeigt