Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tschipparellenhorn, 2398 m.ü.M.

Route: Von Springebode über Tschipparälle und den SW-Grat

indiver2

Verhältnisse

14.03.2021
4 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
nein, umgekehrt auf 2060m
Gut
Start bei der Gsässweid im Springenboden bei guter Sicht, viel Schnee und wenig Wind. Man darf sich, je nach Höhe, über circa 20cm Neuschnee freuen. Allerdings hat es vor der "Tschipparelle" eine sehr dünne Unterlage und man ist schnell auf dem Boden. Ab der Alp dann herrlicher Pulverschnee in grössen Mengen, dafür mit zunehmender Höhe mehr Wind und schlechtere Sicht. Deshalb umgekehrt beim kleinen Seeli vor dem Gipfel. Die Abfahrt war im oberen Teil genial, nach der Alp in den steilsten Partien mässig, dafür in abflachenden Teilen wieder herrlich. Eine lohnenswerte Skitour solange das Wetter noch kalt und der Schnee noch vorhanden ist.
Ganze Route
Pulverschnee
Eher heikler als Bulletin
kann nur noch besser werden mit dem angekündigten Schnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tschipparellenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.03.2021 um 16:54
1388 mal angezeigt