Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pfannenstock, 2572 m.ü.M.

Route: Vom Schwarzenbach

Irminsul

Verhältnisse

20.03.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
nein, umgekehrt auf 2520m
Ausgezeichnet
Start der Tour ca. 8.00uhr beim Rest. Schwarzenbach. Windstill, sonnig, -4Grat.
Die Ski können grad bei Oberschwarzenbach angelegt werden.
Bis zum Waldbereich spurte ich vorraus, bis mich eine Dreiergruppe einholte. Ich war froh drum. Somit konnten wir uns mit der heute sehr strengen Spurarbeit abwechseln.
Ab Start ca. 30cm- gegen Chüebändli ca. 50cm. Danach etwas krustiger und kompakter über den Rücken bis zum Gipfelaufbau.
In den steilen Stägen ging es heute recht stotzig auf überschneiten harten Runsen und Schneeböllern hoch. Die Dreiergruppe löste das Problem zu Fuss. Ich bevorzugte die Ski. Die Spitzkehren waren etwas akrobatischer Natur aber es ging irgendwie. Die lange Querung nach Bärensol ging dann relativ problemlos.
Nach der Chlis wurde der Pulver etwas krustiger und zum Teil war darunter eine gefrorene Unterlage zu spüren.
Ich verzichtete, wie auch die Dreiergruppe heute auf den Gipfel. Zuviel ungebundener Neuschnee im steilen und ausgesetzten Grat, sowie die herannahende Schneefront festigten diesen Entscheid.
Die Abfahrt über den Rücken bei Schneefall und etwas eingeschränkter aber ausreichender Sicht auf leicht krustigen Pulver. Danach auf seidenfeinen Pulver bis runter. Die steile Stägen war mit abrutschen und umspringen ganz gut zu meistern.

Ganze Route
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Mit der Bise und der Kälte in etwa gleichbleibend und weiterhin gut machbar. Für den Gipfelzustieg sollte sich der viele Schnee sicherheitsbedingt erstmal setzen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pfannenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Danke an die Dreiergruppe fürs Teamwork beim Spuren. Wir sind heute wohl so ziemlich an unsere Grenzen gekommen;-). Die Route verläuft durch eine Wildschutzzone, bitte beachten.
Tja, nach meiner gipfellosen Stössenstocktour vom letzten Samstag auch heute kein Gipfelglück. Ist schade aber es war sicher ein vernünftiger und richtiger Entscheid.
Viele Grüsse noch an die Dreiergruppe. Ohne euch wäre es für mich alleine, mit dem Spuren wohl zu streng geworden.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.03.2021 um 21:51
1458 mal angezeigt