Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tête Blanche, 3710 m.ü.M.

Route: Von Arolla über Cab Bertol

Alpenexplorer

Verhältnisse

20.03.2021
5 Person(en)
nein, umgekehrt auf 3500m
Ausgezeichnet
Ab Arolla lag eine komfortable Pulverschicht entlang der ganzen Route, auf den Hängen unterhalb der Hütte nimmt sie sogar zu. Harscheisen sind nicht notwendig, nicht einmal auf den zwei Traversen auf 2600m und unterhalb der Hütte.
Die Wetterprognose hat starke Winde vorausgesagt und wir haben mit ihnen gerechnet. Während des ganzen Aufstiegs bis auf ca. 3300m haben wir davon wenig gespürt. Auf dem Gipfel war aber der Teufel los, meine Tourenpartner entschieden sich für Abbruch. Trotzdem ist die Viererseilschaft vor uns bis zum Gipfelkreuz aufgestiegen.
Die Abfahrt erfolgte auf den steilsten Hängen. Es gab etliche Abfahrtspuren. Ich würde das Lawinenrisiko tiefer als Stufe 3 abschätzen.
Ganze Route
Pulverschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Die starken Winde sollen noch die nächsten drei Tag andauern. An sich sind sie kein Hindernis auf diesem flachen Gipfel
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tête Blanche (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.03.2021 um 23:29
1730 mal angezeigt