Verhältnisse - Detail

Gipfel: Col de L`Epée, 3532 m.ü.M.

Route: Nordwest-Couloir

Berge gleich Leben

Verhältnisse

20.03.2021
2 Person(en)
nein
Ausgezeichnet
Die Einstufung ausgezeichnet bezieht sich bis an die letzten 200 Hoehenmeter vor dem Col de l`Epée. Bis hierher hatte es 30cm bis 40cm wunderschönen Pulverschnee der im geschützten Tal ohne Windeinfluss gefallen war.

Aufstieg: Die starken Windfahnen ab 3300m liessen aber ahnen, das ein vollkommener Durchstieg vom Couloir vermutlich zu heikel wäre. In der ersten Hälfte vom Couloir war eine alte Neuschnee-Lawine, die einen raschen Aufstieg mit Skis zuliess. Der obere Teil war mit 100cm bis 120cm Triebschnee geladen.

Abfahrt: Wir haben hier den schönsten Pulverschnee in der Skitouren-Saison 2020/21 angetroffen. Die Skiabfahrt ist bis Bourg-St-Pierre ausgezeichnet eingeschneit. Vielen Dank an Mutter Natur!

Der Aufstieg und die Abfahrt durchs Tal vor der Aiguille de L`Epée waren ein Traum. Man fühlte sich eingebettet in einer unbeschreiblich liebchen Bergwelt.
Man muss noch abwarten bis sich auf den letzten 200 Hoehenmetern die bis zu 42 Grad steil sind, der Schnee gesetzt hat.
Wir werden wieder kommen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unterwegs in den Walliser Alpen. Schweiz. Und wieder eine neue Route auf www.gipfelbuch.ch
Quizfrage: Wie heisst die wunderschöne Felsspitze auf dem ersten Bild links unten? Danke.

Wunderschönes Couloir hoch über Bourg-St.-Pierre in der Grand Combin Gruppe. Infolge vielem Triebschnee haben wir das Couloir zur Häfte bestiegen. Das Couloir ist 300m lang und hat eine Neigung von bis zu 42 Grad.

Beim Aufstieg durch den grandiosen Gebirgskessel hatte man das Gefühl in einer Kathredale des Lichtes zu sein. Als ich vor 39 Jahren diese eindrückliche Felsnadel der Aiguille de L`Epée zum erstenmal gesehen habe, kam sie mir wie eine Erscheinung, ein Heiligtum vor.
Ich bin damals mit meinem Vater auf den Col des Maisons Blanches gestiegen, um die 2000 Hoehenmeter lange Skiabfahrt nach Fionnay zu erleben! Danke!

C`est fantastique!
www.raphaelwellig.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.04.2021 um 18:22
1054 mal angezeigt