Verhältnisse - Detail

Gipfel: Männliflue, 2652 m.ü.M.

Route: Nordflanke

Anto_

Verhältnisse

23.03.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Wetter top, fast alle Schneearten: trockener Pulver, feuchter Pulver, tragender und brechneder Sonnendeckel, tragender und brechender Winddeckel...
Das hat sowohl das Spuren als auch das Abfahren teils recht mühsam gemacht, aber es war eine schöne Tour.
Rechts vom Bach durch die Büsche aufgestiegen, da gab's wahrscheinlich schon bessere Pfadfinder. Oben ist der Kompromis zwischen effizienter Spur und in der Sonne laufen auch nicht immer aufgeangen... naja.

Der Gipfelhang ist gut und teilweise das Couli, der untere Steilhang war ein Krampf (hat viel mehr Wind abbekommen, als ich gedacht hätte), der Wald unten ist top (etwas schwerer Pulver). Musste trotz frisch gewachster Ski viel Schieben bei bremsenden Schnee unten.
Abfahrt gegen 12h, später könnte besser sein - morgen wird's eh noch wärmer.

Harscheisen nicht gebraucht, sollten aber besser dabei sein. Pickel und Steigeisen am Gipfel nicht benötigt.
Ganze Route
Pulverschnee
Eher heikler als Bulletin
Ist morgen wohl ähnlich, dann schwer zu sagen mit den steigenden Temperaturen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Männliflue (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Schnee am Winterhore war vermutlich besser, aber ich habe darauf spekuliert hier noch spuren zu dürfen. Ein wenig überrascht war ich dann doch, da diese Saison meist schon alles bei nem 3er gemacht wurde. Umso besser.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.03.2021 um 18:27
1493 mal angezeigt