Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gitzifurggu, 2980 m.ü.M.

Route: Hockenhorngrat - Gitzifurggu -Leukerbad

_Adrian_

Verhältnisse

23.03.2021
4 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Dass die Verhältnisse gut sind wird wohl heute niemand überraschen. Die Spuren zur Gitzifurggu waren heute morgen noch windbedeckt, aber der Aufstieg bis P. 2981 war bei ca. 10 cm Pulver auf die alte Unterlage problemlos möglich. Wir sind über den Dalagletscher (oder was davon geblieben ist) abgefahren, die ganze Abfahrt sehr schön bei leicht gepressten Pulver, unterhalb ca. 2200 m aufgesulzt möglich. Der Hammerpulver auf dem wir spekuliert haben war nur auf kleine N-seitigen Hängen zu finden. Unterhalb Majingalp dann etwas nass, aber an den Rändern immer noch schöner Sulz zu finden.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Wird eher besser werden, wenn die ganze Schneedecke zu einem kompakteren Sulz bindet.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Früh begehen, ab Mittag fliessen ununterbrochen kleinere und grössere Schneebretter aus den SW-Hängen des Zackengrates.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.03.2021 um 19:41
1264 mal angezeigt