Verhältnisse - Detail

Gipfel: Sprossengrätli-Zinggen-Firnband, 2336 m.ü.M.

Route: Ab Unterschächen (Parkplatz beim Bad)

belrob

Verhältnisse

23.03.2021
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Start der Wiss und Schwarzstöckli Umrundung beim Parkplatz Bad in Unterschächen, Skis konnten ab da montiert werden. Die Bergstrasse durchs Brunnital mit tiefen Quadspuren zum Glück nicht gefroren. Von Brunni durch den Wald unter die Widerflüe, bei Eggen zum Flöschn traversiert. Durch das Vorder Griesstal zum Griesstalstein von dort in der Direttissima zum Sprossengrätli, dann leicht abfahren ins schattige Tal von Griessbiel. Kurzer Gegenanstieg zum stark verwächteten Grat am Zinggen. Bester Pulverschnee durchs Firnband, Griesseggen, Pfaffen und Chärschelen nach Brunni hinab. Nach einem TKW Kaffee im Brunnibeizli auf der aufgeweichten Strasse nach Unterschächen zurück.
Zurzeit hat es noch enorm viel Schnee im ganzen Gebiet. Wir hatten im Aufstieg durchs Griesstal mit "Tschollen" an den Fellen zu kämpfen deshalb Fellwachs nicht vergessen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Dankeschön den zwei Vorläufern für das spuren! Gruss an die beiden Kollegen die auf dem Hoch Fulen waren!
Danke meinem Begleiter für die Rücksichtnahme apropos Lauftempo!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.03.2021 um 08:25
612 mal angezeigt