Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eiger, 3970 m.ü.M.

Route: Westflanke

Berge gleich Leben

Verhältnisse

24.03.2021
1 Person(en)
nein
Gut
Ausgezeichnetes Frühlingswetter mit einer ausgezeichneten Fernsicht! Windstill.

Aufstieg: Unter dem Eisbruch gestattete eine alter Lawinenkegel einen schnellen Aufstieg im gut griffigen Hartschnee.
Ich bin bis 3400m gestiegen und abgefahren. Anschliessend war eine gebundene, heikle und Wind gepresste Schneeschicht auf eisigem Untergrund.
Macht nichts, umdrehen gehört auch dazu, wir haben uns der Natur und dem Berg unter zu ordnen.

Abfahrt: Von "allem" etwas. Teilweise 30cm Pulverschnee, griffiger Hartschnee und die letzten 200 Hoehenmeter vor der Station Eigergletscher schönes Sulzfahren. Man musste keine eisigen Stellen befahren.

Es empfiehlt sich, unter dem Eisbruch im Aufstieg soweit wie möglich links aufzu steigen. Die Eispassagen auf den Fotos befinden sich links. Somit ist man nur wenige Minuten unter dem Eisbruch. Bei der Skiabfahrt kann man diese problemlos westwärts umfahren.
Die Eiger Westflanke ist sehr gut eingeschneit. Wenns jetzt noch eine Woche gutes Wetter gibt, mit klaren Nächten wird die Flanke ausgezeichnet werden.

Bin halt schon ein Angsthase... andere wären weiter gegangen!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Eiger (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unterwegs in den Berner Alpen. Schweiz.
Quizfrage: Wie heisst der Berg auf dem ersten Bild ganz links im Hintergrund? Danke.

Ich bin alleine am Eiger bis 3400m gestiegen und abgefahren. Anschliessend war eine gebundene, heikle und Wind gepresste Schneeschicht auf eisigem Untergrund. Macht nichts, umdrehen gehört auch dazu, wir haben uns der Natur und dem Berg unter zu ordnen.
Es war ein Traum hier am Eiger ganz alleine unterwegs zu sein. In der Wand bist du ein nichts und niemand, diese Grenzsituation verändert das Leben, und macht es bewusster! Man ist in einer anderen Welt!

C`est fantastique!
www.raphaelwellig.ch
Zu diesem Eintrag wurden 2 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.04.2021 um 21:44
5135 mal angezeigt