Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hüenerchopf, 2171 m.ü.M.

Route: Vermol - Lutzboden - Vorsäss - Glätti - Hüneri - retour

chinese

Verhältnisse

24.03.2021
6-10 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Diesmal sind wir nicht von Vermol aus gestartet, sondern vom PP Chapfensee. (mit genügend PP, Gebühr Fr.5-) Die Anfahrtstrasse führt von Mels - Plons - hoch zum Chapfensee. Die Tour zum Hüeneri ist etwas länger als von Vermol und ca 50 hm höher. Es hat mit dem vielen Schnee auch eine gute Aufstiegspur. Oben angekommen, konnten wir Dank dem tollen Wetter, die Panoramawelt geniessen. Zur Abfahrt: Die Hänge sind der Wildruhe Zone entlang sehr offen, haben ein gutes Gefälle und wir hatten tollen Schnee. Zur Abwechslung können wir diese Route sehr empfehlen.
Ganze Route
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Solange die Nächte recht kalt bleiben, wird der Hüeneri noch lange machbar sein. Ist sicher ein Versuch wert, anstelle von Vermol vom Chapfensee los zu laufen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hüenerchopf (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.03.2021 um 21:58
981 mal angezeigt