Verhältnisse - Detail

Gipfel: Steineberg, 1683 m.ü.M.

Route: S-Ansteig v. Gunzesried

Bergsiach

Verhältnisse

26.03.2021
1 Person(en)
ja
Gut
Start 7:30 Gunzesried Ski getragen bis über letzen Hof am Beginn der Hohlgasse. Auf z.T. harter Fuß-Schneeschuh Spur über Dürrehorn-Vord.Krumbachalpe hoch zum klassischem Anstieg vom Mittag her. Nun auf guter Skispur die oben sehr flotte(schmale) Rinne zum Kreuzgipfel und weiter zum höchsten Punkt. Abfahrt nach SO vorbei an Grathöfle, Dürrehorn, Winkelwiesen zur Talstrasse. Abfahrt um 10h oben noch gut aufgefirnt aber nach Grathöfle durch Wald bis runter schon sehr Nass, z.T.bremsend. Man muß zur Zeit schon sehr früh gehen um bei Abfahrt nicht abzusaufen. Ausstiegsrinne hatte ganz oben noch gesetzten Pulver. N-(O)Seiten vermutlich die bessere Abfahrtsvarianten.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Südseitig wird es unten raus langsam mager und auch etwas kritischer. An Steilstellen kommen ganze "Mühlräder"runter. Dies ist zu beachten, denn am Sonntag soll es ja noch wärmer werden.
Zur meiner Verwunderung den ganzen Vormittag alleine unterwegs. Gestern Abend habe ich die Grünten NW-Flanke eingesehen(Fernglas)von Zuhause. Da war alles umgepflügt auf der gesamten Breite und das ist durchwegs sehr anspruchsvolles Gelände. Umso erstaunter war ich heute, dass am Steineberg oben gerade mal eine Abfahrtsspur vor mir drin war !
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.03.2021 um 16:47
900 mal angezeigt