Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cima di Castello, 3379 m.ü.M.

Route: Von der Fornohütte

Bergrider

Verhältnisse

29.03.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Die Tour wurde an einem Tag gemacht; 6 Std hinauf und 1 Std hinab (insgesamt 34km); blatern vorprogrammiert! ;o))

Die Skis müssen nur einmal kurz nach Plan Canin, bei ca. P2000 wegen einem Rutsch abgezogen werden (Rutsch wurde mit einer Maschine frei gemacht, siehe Bild unten).

Langlaufloipe bis Plan Canin (P1975)! Danach bis ca. P2600 ziemlich falche Tour, v.a. bei der Abfahrt ist unter der Fornohütte Stossen angesagt, da man am späten Nachmittag einsinkt... Danach geht's aber dafür richtig hoch. Bei ca. P3100 müssen wegen einer kleinen Steilstufe die Skis kurz abgezogen werden (ohne Steigeisen am Nachmittag machbar). Dann gemütlich weiter zum Pass. Die Abfahrt vom Pass bis zur Bocchhetta dal Castel habe ich mit Fellen auf Hartschnee gemacht (war etwas faul); hier eine grössere Spalte sichtbar. Ab dort ist der Schnee weiterhin hart, wenn sogar auch schon etwas glasig. Mit den Skis bis ca. P3200 machbar, danach bin ich mit Steigeisen hoch. Die letzten 5 Meter vor der Madonnastatue habe ich aus ängstlichen Gründen ausgelassen. Ich habe dann die Skis kurz etwas hinab getragen, um nicht wieder ab- und auffellen (da weiterhin faul ;o))) zu müssen, und bin wieder hoch zum Passo dal Cantun. Hier Skidepot bei ca. P3280. Dann mit Steigeisen hoch zum Cima dal Cantun Südgipfel. Ich bin noch etwas weitergegangen, aber dann war Schluss (siehe GPX). Bis zum Cima dal Cantun Hauptgipfel sieht es sehr anspruchsvoll aus.

Abfahrt ab Passo dal Cantun alles im Sulz; bis ca. P2500 genial, danach mühsam stossen...

Top Bedingungen im Forno-Gebiet!

Gletscher sehr gut eingeschneit!

Gute Spuren auch in Richtung Monte Sissone, Monte Forno und Cima di Rosso!

Ich habe den ganzen Tag keine Menschenseele angetroffen, ausser bei der Abfahrt habe ich eine Gruppe angetroffen, die noch hoch gingen!? Ich dachte, ich sei spät dran?? Wohl eine Vollmondskitour...

Eine Gruppe (oder die gleiche Gruppe, die noch spät hoch gingen) hat die Steilwand vom Torrone Orientale(P3331) gemacht?
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Bleibt noch lange gut!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Cima di Castello (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Ich habe meine dunkel blaue Fleece-Jacke mit orangen Ränden (ältere Mammut Extreme Version) auf eines der beiden Gipfel vergessen. Wie konnte das nur passieren?? Abfahrt mit T-Shirt gemacht! ;O)))
Falls jemand sie findet, bitte bei mir melden!
Tel. +41788702122.
Danke!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.03.2021 um 10:20
1044 mal angezeigt