Verhältnisse - Detail

Gipfel: La Sella, 3584 m.ü.M.

Route: ab Chamanna Coaz

Bergrider

Verhältnisse

30.03.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Die Tour wurde an einem Tag von der Station Corvatsch (Bahnbenutzung für Skitourenfahrer: Fr. 45.--) gemacht, hier der Verlauf:

Station Corvatsch - Piz Murtel - Piz Corvatsch - La Sella - Dschimels - Piz Sella - Val Roseg - Pontresina.
Zeit: 8 Std, davon 2 Std Abfahrt von Piz Sella bis Pontresina.


Steigeisen waren sinnvoll beim Übergang Piz Murtèl - Piz Corvatsch und ab Skidepot für den La Sella.

Der Vadret da Roseg ist perfekt eingeschneit!

Ab Coaz-Hütte alleine unterwegs. Was für ein Genuss!
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Bleibt noch lange gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für La Sella (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Dank der Bahn gelangt man schnell zur Coaz-Hütte.

Kaiserwetter mit genialer Aussicht!

Für die Abfahrt via Val Roseg muss von der Hütte aus mind. mit 1.5 Std (mit skaten auf der Langlaufloipe) und vom Gipfel mit 2 Std gerechnet werden.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.03.2021 um 21:45
886 mal angezeigt