Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz da la Margna, 3159 m.ü.M.

Route: Von Maloja durch die Nordwandrinne

Bergrider

Verhältnisse

31.03.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Hinauf von Maloja Cad'Maté und Abfahrt nach Sils Maria Posta.

Hinauf war es am Morgen pickelhart; wäre wohl mit Harscheisen sicher angenehmer gewesen. V.a. beim Übergang bei ca. P2350 wäre ein Ausrutschen unerwünscht.

Die Nordwandrinne fängt bei ca. P2860 unter einem Fels an. Steigeisen sind aktuell ein Muss! Wie auch schon von "Chappi; 27.02.21" beschrieben, ist der Einstieg (der erste Meter) ins Couloir etwas eisig, aber danach habe ich kein Eis vorgefunden. Guter Trittschnee bis zum Gipfel!

Auch die Abfahrt ins Couloir ging besser als erwartet; der Aufstieg kam mir sehr steil vor und ich konnte mir für die Abfahrt höchstens nur ein seitliches Abrutschen mit den Skis vorstellen. Aber da habe ich mich getäuscht; man kann sogar viele Kurven darin machen! Also nicht täuschen lassen! ;o)

Die Abfahrt nach dem Couloir war leider schlechter als erwartet. Mal Bruchharsch, mal Hartschnee, mal Pulver und unten Nassschnee.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Bleibt noch lange gut!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz da la Margna (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Geniale Aussicht ins Engadin!

Sehr schöne Aussicht zu den von mir in den letzten Tagen gemachten Gipfel;

Roseg-Gebiet: Piz San Gian und Piz Surlej, Piz Murtèl, Piz Corvatsch, La Sella, Il Chapütschin (hier sieht man meine gesamte Aufstiegsroute von Sils Maria)

Forno-Gebiet: Cima di Castello und Cima dal Cantun

Maloja-Gebiet: Piz Lunghin
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.03.2021 um 20:11
732 mal angezeigt